Tag der offenen Tür am 18.09.2016!

Am 18.09.2016 von 10-17 Uhr findet am St.Ansgar Krankenhaus in Höxter ein Tag der offenen Tür mit vielen Veranstaltungen statt.

Unsere Praxis hat natürlich geöffnet und bietet folgende Programmpunkte an

-Gerätetraining ganztätig

-Faszienübungen in Kleingruppen stündlich

-Vortrag Beckenboden/Inkontinenz 15.Uhr Gymnastikraum

-Energetix Schmuckstand

Wohlfühlen ganz in Ihrer Nähe

Wir bieten unsere Leistungen in ruhiger und entspannter Atmosphäre. Für Ihr Wohlbefinden nehmen wir uns ausgesprochen viel Zeit. Unsere langen Öffnungszeiten helfen Ihnen notwendige Therapien, ohne zusätzlichen Stress, mit Ihrem Alltag zu koordinieren. Unser Ziel ist es, dass Sie durch qualifizierte und effektive Behandlungsmaßnahmen Ihre Gesundheit schnell wiedererlangen und sich rundum wohlfühlen.

Wir sind für Sie da!

Unser Konzept beruht auf individueller, kompetenter und freundlicher Betreuung. Durch ständige Weiterbildung arbeiten unsere Therapeuten auf höchstem Niveau der aktuellen physiotherapeutischen Erkenntnisse. Dadurch gewährleisten wir eine auf Ihr persönliches Problem zugeschnittene Therapie.

Ein Highlight der Praxis ist das mechanische Vibrationstraining auf dem Galileo sowie der 90 qm große Trainingsraum mit modernsten Geräten für Kraft und Ausdauer.

Jetzt neu: Sportphysiotherapie und Bobath-Therapie für Kinder!

Unser Tätigkeitsbereich

Wir versorgen täglich das St.Ansgar Krankenhaus Höxter mit 375 Planbetten. Das Aufgabenspektrum umfasst die medizinische Klinik I (Kardiologie/Nephrologie), medizinische Klinik II (Gastroenterologie und Onkologie), Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Neurologie, Urologie, Kinder- und Jugendmedizin.

Weiterhin ist die Praxis für alle ambulanten Kunden/Patienten zugänglich!

Besonders geschätzt wird von den Patienten der nahtlose Übergang vom stationären in den ambulanten Bereich. Der Therapeut der Sie bereits stationär behandelt hat ist auch weiterhin für Sie da. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Ärzten im Krankenhaus ist eine optimale Versorgung möglich.